Ausgabe Dezember/Januar

Spitex Magazin 6/18 zum Thema «Spitex und Ethik»

Eine Pflegefachperson muss sich andauernd mit der Frage auseinandersetzen, welches Handeln richtig ist: Soll sie reden oder schweigen? Ist eine Situation für eine Klientin oder einen Klienten würdig oder unwürdig? Soll sie die Meinung eines Klienten akzeptieren oder dagegen angehen? Mit solchen Fragen beschäftigt sich das Spitex Magazin 6/2018: Im Fokus-Interview zum Thema «Spitex und Ethik» diskutieren Heidi Albisser Schleger von der Universität Basel und Barbara Hedinger von der Spitex Stadt Luzern über solche Fragen – und darüber, wie Spitex-Organisationen mit ethischen Konflikten umgehen können.

Weiter beantwortet in der aktuellen Ausgabe die Schweizer Clown Gardi Hutter die «5 Fragen» des Spitex Magazins und reflektiert zum Beispiel, wieso ihr Beruf von so wenigen Frauen ausgeübt wird. Und der Empfänger einer Nierenspende erzählt, wie ihm die Spitex Region Brugg AG auf dem Weg des Wartens geholfen hat.