"Alles aus einer Hand" ist gefragt

Der Anspruch an die Spitex, «alles aus einer Hand» anzubieten, steigt stetig. Klientinnen und Klienten wünschen sich von ihr zunehmend nicht «nur» Grund- und Behandlungspflege, sondern auch Spezialdienstleistungen wie Palliative Care, hauswirtschaftliche Leistungen, einen 24-Stunden-Service sowie betreuerische Leistungen wie Begleitdienste.

Wie die Spitex mit diesem steigenden Anspruch umgehen und sich in Richtung Vollanbieterin entwickeln kann, wird im Einführungstext diskutiert. Danach wird an Beispielen aufgezeigt, wie die Spitex Grenzen ziehen kann bezüglich der Frage, welche Leistungen sie selbst anbieten soll. Und wie Fusionen oder auch viele Kooperationen dabei helfen, dass die Spitex alles aus einer Hand anzubieten vermag. Durch den ganzen Fokusteil ziehen sich die Fotos von Mitarbeitende der Spitex Zürich, welche verschiedene mögliche Spitex-Leistungen
darstellen.